17. / 18. Februar 2018

 

Zum „traditionellen Geheimtipp“ avanciert, öffnet auch dieses Jahr der gotische Kasten seine Pforten. Unter dem Motto „ historisches Treiben“, erlebt das altehrwürdige Gebäude eine kleine Zeitreise. Bereits zum 9. mal wird der mittelalterliche Hallenmarkt vom Organisationsteam "historia perita" veranstaltet. Ausgesuchte Händler, altbekannte Gesichter und Freunde sowie, mittlerweile in Eggenfelden keine unbekannten Künstler, treffen sich  in der Schlossökonomie in Gern wieder. Als Neuheit werden dieses Jahr noch mehr Workshops sowie Vorträge angeboten welche als Erweiterung im Rossstall stattfinden werden.



Öffnungszeiten:

Samstag: 17.02.2018 :  11.00 – 22.00 Uhr

Sonntag: 18.02.2018  :  10.00 – 18.00 Uhr


(So. bis 12.00 Uhr Weißwurstfrühstück)

Eintrittspreise:

Erw.: 4,- €

Kinder bis 10 Jahre Eintritt frei

 

 

Anfahrt:

 

Hofmark 45, 84307 Eggenfelden.

Es gibt einen Kostenfreien Parkplatz in der nähe des gotischen Kastens.

Diesen werden wir Beschildern.


 

 

Fragen an :  order@historia-perita.de

 

 

 

Für mehr infos nach unten scrollen!

 

Workshop

 

Historisches Fechten mit dem Langen Schwert

 

Mit dem Trainer und Mitgründer des „Ochs – Historische Kampfkünste e.V.“, Alexander Kiermayer, bieten wir einen Workshop für Einsteiger an, der so auf einem Mittelaltermarkt selten zu finden ist.

Ziel ist es einen Eindruck zu gewinnen, wie tatsächlich im europäischen Mittelalter mit einem Langen Schwert umgegangen wurde. Durch die Arbeit mit alten Schriften und Fechtbüchern aus dem 15. und 16 Jahrhundert ist es möglich diese Art der europäischen Kampfkunst wieder aufleben zu lassen. Im Workshop werden vor allem grundlegende Angriffs- und Verteidigungstechniken trainiert. Aber auch fortgeschrittene Prinzipien wie Ring- und Entwaffnungstechniken werden nicht fehlen. Ein sehr interessanter Workshop für jede Altersklasse. Mitmachen kann Jede/r, es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Jedoch auch erfahrene Kämpfer/innen sind hierbei willkommen. Der Workshop dauert ca. 5-6 Stunden mit regelmäßigen Pausen und wird in zwei Blocks aufgeteilt. Wir freuen uns, diese Disziplin mit ins Programm aufnehmen zu können.

Schwerter sind vorhanden, aber natürlich darf auch das eigene Fechtschwert gerne mitgebracht werden."

 

 

www.schwertkampf-ochs.de

 

 

Ort:                 Gotischer Kasten. / 1.Stock

 

Wann:             Sonntag,18.02.2018

 

Uhrzeit:          Teil 1: 10:30 - 13:00 Uhr

                        Teil 2: 14:00 - 17:00 Uhr

 

Beitrag:          50,- Euro, der Markteintritt ist mit beinhaltet.

 

Was Brauche ich?:    Bequeme Sportkleidung und Turnschuhe

 

Anmeldung (erforderlich) und Fragen unter: order@historia-perita.de

 

 

Workshop

Bühnenkampf und Szenisches

Kämpfen für Film und Kamera.

 

Die Ausgebildeten Stuntmen von Burdýři geben einen Einblick in die Welt des Schwertkampfes, wie wir ihn aus Film und Fernsehen, sowie aus Schaukämpfen auf Mittelaltermärkten kennen.

Dieser Workshop, geleitet von Jakub Švec aus der Tschechischen Republik, veranschaulicht die Techniken, die man für solche Events und Auftritte braucht. Ziel ist es eine Basis zu schaffen, auf welcher im Laufe der Zeit weitere Techniken aufgebaut werden können.

Mitmachen kann jede/r der sich überlegt einmal selbst auf der Bühne zu stehen oder einfach nur einmal Schwertkampf ausprobieren möchte. Hierfür sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Auch erfahrene Kämpfer/innen sind hierbei willkommen.

Der Workshop dauert ca. 5-6 Stunden und wird in zwei Blocks aufgeteilt.

 

Schwerter werden gestellt, gerne darf auch das eigene (Schaukampf)schwert darf mitgebracht werden.

 

http://burdyri.com/

 

 

Ort:                 Gotischer Kasten. / 1.Stock

 

Wann:             Samstag,17.02.2018

 

Uhrzeit:          Teil 1: 10:30 - 13:00 Uhr

                        Teil 2: 14:00 - 17:00 Uhr

 

Beitrag:          50,- Euro, der Markteintritt ist mit beinhaltet.

 

Was Brauche ich?:    Bequeme Sportkleidung und Sportschuhe, evtl. Handschuhe

 

Anmeldung (erforderlich) und Fragen unter: order@historia-perita.de

 

Workshop

HISTORISCHER TANZ

 

Dank kundiger Anleitung werdet Ihr Tänze aus Mittelalter und Renaissance leicht erlernen und sehen, wie viel Freude es macht, sie zum Klang von Dudelsack und Trommel, Flöten und Cister gemeinsam zu tanzen. Alle Tänze werden fachkundig angeleitet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ein großes Vergnügen für Alt und Jung, für Freunde des historischen Tanzes und für alle, die gerne zum ersten mal "hineinschnuppern" wollen.

Getanzt wird von allen gemeinsam als Gruppe. Daher könnt Ihr auch gerne alleine oder als bunt gemischte Haufen teilnehmen - nicht nur paarweise. Ein gemeinsames Vergnügen für alle! Bringt Euch, sowie gute Laune mit und kommt natürlich gerne in Gewandung.

Die Tänze spannen den Bogen von der Ausgelassenheit dörflicher Feste, bis hin zur Pracht höfischer Bälle. Sie entstammen historischen Quellen, wie etwa der "Orchésographie" von Thoinot Arbeau, den Archiven der Burg Buda oder Playford's "English Dancing Master". Die Musikstücke stammen aus dem 14. - 16. Jhd.

Für Tanzanleitung und Musik konnte das Duo Okzitanis gewonnen werden, deren historisches Tanzfest "Bal Renaissance - Danse Médiévale" sich bei Mittelalterfreunden und Tanzbegeisterten in München bereits seit mehreren Jahren größter Beliebtheit erfreut.

 

 

 

http://www.bal-renaissance.de

 

 

Ort:                 Gotischer Kasten. / 1.Stock

 

Wann:             Samstag 17.02.2018 und Sonntag,18.02.2018

 

Uhrzeit:          Jeweils 13:00 – 14:00 Uhr

 

Beitrag:          10,- Euro, der Markteintritt ist mit beinhaltet.

 

Was Brauche ich?:    Bequeme Kleidung und Schuhe / Mittelalterliche Gewandung

 

Anmeldung (erforderlich) und Fragen unter: order@historia-perita.de

 

 

 

Workshop

Gauklerschule und Jonglieren für Kinder (8 Jahre)

 

Der Gaukler Gregorius gibt nicht nur allerlei Späße zum besten, sondern er bildet sein Publikum auch aus.

Kinder die schon immer mal Poi spielen, jonglieren, Rola Bola oder etc… lernen wollten, ist bei diesem Workshop richtig !!!
Der Jongleur, Feuerkünstler und Clown zeigt den teilnehmenden Kindern die verschiedensten Arten der Gaukelei.

Auch die Eltern sind natürlich eingeladen hier mit zu machen und ihre Kinder zu unterstützen.

 

 

Ort:                 wird bekannt gegeben

 

Wann:             Samstag17.02 und Sonntag,18.02.2018

 

Uhrzeit:          17.02.:  ab 16:00

                        18.02.:  ab 11:00

 

Dauer:             ca. 2 Stunden

 

Beitrag:          Kostenlos

 

Was Brauche ich?:    Ich muss 8 Jahre alt sein und gute Laune haben.

 

Anmeldung und Fragen unter: order@historia-perita.de

 

Workshop

Pfeil- und Bogenbau

 

Dieser „offene Workshop“ bietet die Möglichkeit, seinen eigenen Bogen aus Rattan, seine Pfeile oder sogar beides, selbst herzustellen. Ob Groß oder Klein, jeder kann unter fachkundiger Anleitung von Reinhold Jasny daran Teilnehmen. Vorkenntnisse sind hierfür nicht nötig.

 

 

 

 

 

 

www.natur-holzbogen.de

 

 

Ort:                 Gotischer Kasten. / 1.Stock

 

Wann:             Samstag 17.02.2018 und Sonntag,18.02.2018

 

Uhrzeit:          jederzeit, unter Einhaltung der Öffnungszeiten. Je früher desto besser

 

Beitrag:          je nach Aufwand und Material

 

Was Brauche ich?:    Bequeme Kleidung und Schuhe

 

Anmeldung (erforderlich) und Fragen unter: order@historia-perita.de

 

 

Workshop

Historische Knopfmacherei

 

Wer seinem Kostüm oder seiner Gewandung noch den letzten Schliff verpassen will, der sollte auf jeden Fall bei „Lanifica“ vorbei schauen.

Bei der historischen Knopfmacherei kann man lernen wie man sich seine Zwirn- und Posamentenknöpfe selbst herstellt, wie man mit Handspindel und dem Spinnrad umgeht oder wie das Nadelbinden funktioniert.

Lanifica (Birgit Jäger) und Constanze von Fahneberg lassen keine Fragen zu diesen Themen offen. Ihr fundiertes Wissen geben sie gerne an interessierte Teilnehmer und Besucher weiter.

 

 

Ort:                 Gotischer Kasten  / 1.Stock am Stand von Lanifica

 

Wann:             Samstgag 17.02 und Sonntag,18.02.2018

 

Uhrzeit:          Ganztägig oder nach Vereinbarung

 

Beitrag:         kein Beitrag, jedoch Materialkosten fallen je nach Bedarf an.

 

Was Brauche ich?:   

 

Anmeldung (erforderlich) und Fragen unter: order@historia-perita.de

 

 

Whisky Tasting

Single Malts

 

Wer den Abend gemütlich ausklingen lassen will, der darf beim Whisky Tasting im Rossstall nicht fehlen. Dort erwarten Euch ausgesuchte Spezialitäten aus Schottland und Irland. Unter fachkundiger Anleitung erfährt man, wie diese legendären Tropfen hergestellt werden, welche Lagerungsmethoden dabei eine Rolle spielen und welchen geschichtlichen Hintergrund der ein oder andere Single Malt nachweisen kann.

 

Ort:                 Gotischer Kasten. / 1.Stock

 

Wann:             Samstag 17.02.2018

 

Uhrzeit:          19:00 Uhr

 

Dauer:             ca. 2,5 Stunden

 

Beitrag:          35,- Euro, der Markteintritt ist mit beinhaltet.

 

Anmeldung (erforderlich) und Fragen unter: order@historia-perita.de

 

 

 

Training

Wikinger

 

Vom Kampfgeschick der Wikinger könnt Ihr Euch am Sonntag Vormittag selbst ein Bild machen. Dort kreuzen die Krieger von „Odins Hörner“ ihre Waffen. Der Trainingsauftakt 2018 wird vor den Toren des gotischen Kastens zu bestaunen sein.

 

https://www.odins-hörner.de/

 

 

Ort:                 Vor dem gotischer Kasten

 

Wann:             Sonntag,18.02.2018  /   Bei sehr schlechter Witterung entfällt das Trainig

 

Uhrzeit:          Vormittag

 

 

 Ausstellung

30 Jähriger Krieg

 

Der Verein,“ Regiment Alt-Tilly“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, an historischen Veranstaltungen im In- und Ausland teilzunehmen und im Rahmen der Brauchtumspflege an eines der dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte zu erinnern, dem 30 Jährigen Krieg. Im Roßstall, einem Nebengebäude des gotischen Kastens, präsentiert der Verein eine Ausstellung mit ausgesuchten Exponaten inklusive einer kleinen Wachmannschaft. Die Vereinsmitglieder werden gerne zu jedem der ausgestellten Gegenständen dieser Epoche Auskunft geben.

 

http://www.tilly-altoetting.de/

 

 

Ort:                 Gotischer Kasten / Nebengebäude Rossstall

 

Wann:             Samstag 17.02.2018 und Sonntag,18.02.2018

 

Uhrzeit:          17.02: 11:00 - 22:00 Uhr

                        Teil 2: 10:00 - 18:00 Uhr

 

Beitrag:          Eitritt frei

 

 

 

 Fragen unter: order@historia-perita.de

 

Ausstellung

Gewandmeisterei

 

Nach einer Ausbildung zur Theaterschneiderin, Gewandmeisterin und eines Studiums zur Kostümbildnerin hat Alexandra Brandner ihre Berufung zum Beruf gemacht und fertigt nunmehr seit über zwei Jahrzehnten historische Kostüme für Theater und Filmproduktionen weltweit an. Wir freuen uns, dass sie unsere Austellung mit Ihren Kostümen bereichern wird. Diese Art von Kleidung sieht man in dieser Form und Qualität nicht alle Tage.

 

 

http://www.theaterkostueme.de/

 

 

Ort:                 Gotischer Kasten / Nebengebäude Rossstall

 

Wann:             Sonntag,18.02.2018

 

Uhrzeit:          17.02:  11:00 - 22:00 Uhr

                        18.02:  10:00 - 18:00 Uhr

 

Beitrag:          Kostenlos

 

Was Brauche ich?:  

 

Fragen unter: order@historia-perita.de

 

Vortrag

"Die Schwedeneinfälle in Baiern zwischen 1632-1634 und

1646-1648"

 

Im Zuge der Ausstellung des "Regiment alt Tilly"  wird Vereinsvorstand Dr. Rudolf Saller einen Vortrag abhalten, der sich inhaltlich mit der Geschichte des Rotthals im 30 Jährigen Krieg auseinander setzt.

 

 

 

 

 

 

 

Ort:                 Gotischer Kasten / Nebengebäude Rossstall

 

Wann:             Samstag17.02 und Sonntag,18.02.2018

 

Uhrzeit:          17.02.: 15:00 Uhr

                        18.02.: 13:00 Uhr

 

Beitrag:          Kostenlos

 

Was Brauche ich?:    Interesse an regionaler Geschichte

 

Anmeldung und Fragen unter: order@historia-perita.de

Vortrag

Das Kostüm im Wandel von Renaissance zum Barock.

 

 

Im Rahmen der Ausstellung findet Roßstall ein Ausstellung der Gewandschneiderin Alexandra Jansen Brandner statt.

Alle ausgestellten Gewänder sind Einzelstücke und in Handarbeit gefertigt.

Vortrag das Kostüm im Wandel von Renaissance zum Barock.

 

 

 

http://www.theaterkostueme.de/

 

Ort:                 Gotischer Kasten. / Roßstall

 

Wann:             Sonntag,18.02.2018

 

Uhrzeit:          15.00 Uhr

 

Beitrag:          Kostenfrei

 

Was Brauche ich?:   

 

Anmeldung (erforderlich) und Fragen unter: order@historia-perita.de

 

 

Die Händler und Handwerkeranmeldungen trudeln langsam ein...

wir feuen uns auf:

 

* Reisunga Baiuvarii                           -->  erstklassige Gewandung
* Lanifica & Constanze v Fahneberg --> Workshop und alles ums Thema Wolle
* Mailänder Wein vom feinsten         --> Met und Fruchtweine
* Perlenhexe Trixi                              --> selbst hergestellter Schmuck
* Der Schirrmeister                            --> Rüstkammer und Lagerbedarf
* Urmaja die Tuchfrau                       --> edle Tücher
* Leovinus Naturkosmetik                --> Seifen und mehr ; Handgemacht
* Juttas Handkarren                          --> Kinderrüstkammer und Spielwaren
* Vehi Mercatus                                 --> Reenactmentbedarf ; Felle
* Baudius Kerbo                                --> Gewandung und mehr
* Druidenhain                                    --> Bücher; Räucherbedarf usw...
* Minhort                                            --> Bernstein ;Schmuck
* Maiks Ledersackl                            --> Lederarbeiten und Stoffe
weitere folgen...,